Wie schaltet man Airpods mit Geräuschunterdrückung ein?

Ausgabezeit: 2022-06-24

Um Airpods mit Geräuschunterdrückung einzuschalten, müssen Sie zuerst das AirPods-Gehäuse öffnen und die „AirPods“-Funktion aktivieren.Halten Sie dann den rechten Ohrhörer gedrückt, bis ein blaues Licht zu blinken beginnt, und lassen Sie ihn los.Die Geräuschunterdrückung wird nun aktiviert.Um die Geräuschunterdrückung zu deaktivieren, wiederholen Sie diese Schritte, aber halten Sie den linken Ohrhörer statt den rechten gedrückt.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Airpods mit Geräuschunterdrückung?

Airpods mit Geräuschunterdrückung sind eine großartige Möglichkeit, den Lärm in Ihrer Umgebung zu reduzieren.Sie funktionieren, indem sie Schallwellen verwenden, um andere Geräusche auszulöschen, was es Ihnen erleichtert, sich zu konzentrieren.Darüber hinaus bieten sie ein gewisses Maß an Sicherheit auf Reisen oder bei der Arbeit in lauten Umgebungen.Schließlich sind sie eine großartige Möglichkeit, Ihre Ohren gesund und frei von Schäden zu halten.

Wie funktionieren geräuschunterdrückende Airpods?

Wenn Sie die Geräuschunterdrückungsfunktion auf Ihren Airpods einschalten, beginnen sie, auf Geräusche zu achten, die außerhalb des normalen Hörbereichs liegen.Dazu gehören Dinge wie Flugzeugmotoren, Baugeräusche und andere laute Geräusche.Wenn diese Geräusche mit den Mikrofonen in den Airpods in Kontakt kommen, werden sie automatisch ausgeblendet.Dies trägt dazu bei, Hintergrundgeräusche zu reduzieren, während Sie Musik hören oder telefonieren.

Um die Geräuschunterdrückungsfunktion zu verwenden, öffnen Sie einfach Ihre Airpods-Hülle und drücken Sie einen der Ohrhörer gegen Ihr Ohr.Das Mikrofon beginnt dann, Geräusche um Sie herum zu erkennen und zu blockieren.Um die Funktion zu deaktivieren, wiederholen Sie einfach diese Schritte, aber drücken Sie den anderen Ohrhörer gegen Ihr Ohr.

Sind geräuschunterdrückende Airpods das Geld wert?

Ja, sie sind ihr Geld wert.Die Geräuschunterdrückungsfunktion eignet sich hervorragend zum Ausblenden von Hintergrundgeräuschen, während Sie Musik oder einen Podcast hören.Darüber hinaus bedeutet die drahtlose Verbindung, dass Sie Ihre Airpods überall hin mitnehmen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, sie zu verlieren.Insgesamt sind sie eine großartige Investition, wenn Sie Hintergrundgeräusche ausblenden müssen, während Sie arbeiten oder lernen.

Wie lange halten geräuschunterdrückende Airpods?

Wie schalte ich Airpods mit Geräuschunterdrückung ein?

Die Apple AirPods werden mit einer Hülle geliefert, die gleichzeitig als Ladegerät dient.Wenn Sie die AirPods zum ersten Mal erhalten, öffnen Sie das Gehäuse und suchen Sie den weißen Knopf auf einer Seite des Gehäuses.Halten Sie diese Taste drei Sekunden lang gedrückt, bis das Licht blau wird.Lassen Sie nun die Taste los.Die Geräuschunterdrückungsfunktion wird jetzt aktiviert.Um es auszuschalten, wiederholen Sie diese Schritte, aber halten Sie die weiße Taste gedrückt, bis Sie sehen, dass das Licht rot wird.Die AirPods schalten sich dann nach 30 Minuten automatisch aus, wenn sie nicht verwendet werden oder keine Akkuladung mehr in ihnen vorhanden ist.Wenn Sie sie sofort wieder verwenden müssen, laden Sie sie einfach mit dem mitgelieferten Ladeetui oder einer anderen USB-C-Stromquelle auf.

Wie wirkt sich die Aktivierung der Geräuschunterdrückung auf die Akkulaufzeit aus?

Wenn Sie die Geräuschunterdrückung einschalten, verbrauchen die AirPods mehr Akkuleistung.Dies liegt daran, dass sie ständig auf Hintergrundgeräusche achten und diese auslöschen müssen.Wenn Sie die Geräuschunterdrückung nicht benötigen, können Sie sie im Einstellungsmenü deaktivieren.Dies spart Batterielebensdauer.

Können Sie die Geräuschunterdrückung und den Transparenzmodus gleichzeitig verwenden?

Die Geräuschunterdrückung und der Transparenzmodus können gleichzeitig verwendet werden, schließen sich jedoch nicht gegenseitig aus.Wenn Sie die Geräuschunterdrückung aktivieren, wird die Menge an Geräuschen in Ihrer Umgebung reduziert.Dies kann dazu beitragen, Ihr Hörerlebnis zu verbessern, wenn Sie AirPods in einer lauten Umgebung verwenden.Wenn Sie jedoch gleichzeitig den Transparenzmodus verwenden möchten, werden andere Geräusche in Ihrer Umgebung durchgelassen und von anderen um Sie herum gehört.Es ist wichtig, je nach Ihrer Umgebung und Ihren Bedürfnissen zu wählen, welcher Modus für Sie am besten geeignet ist.

Was ist aktive Geräuschunterdrückung (ANC)?

Active Noise Cancellation (ANC) ist eine Technologie, die dazu beiträgt, die Menge an Geräuschen, die Sie hören, zu reduzieren.Es funktioniert, indem es Mikrofone verwendet, um unerwünschte Geräusche zu erkennen und zu unterdrücken.Dies kann dazu beitragen, sich bei Hintergrundgeräuschen besser zu konzentrieren oder einzuschlafen.

Wie funktioniert ANC?

Die AirPods verwenden eine Reihe von Sensoren, um Schallwellen zu erkennen und ihre Intensität zu messen.Diese Informationen werden dann verwendet, um eine digitale Karte der Umgebung zu erstellen.Wenn eine Schallwelle die AirPods erreicht, verwenden sie ihre fortschrittlichen akustischen Verarbeitungsalgorithmen, um unerwünschte Geräusche zu identifizieren und herauszufiltern.

Was sind einige Vorteile von ANC?

Die Verwendung von ANC mit Ihren AirPods bietet viele Vorteile.Beispielsweise kann es Ihnen helfen, sich in lauten Umgebungen zu konzentrieren oder besser zu schlafen, wenn Hintergrundgeräusche vorhanden sind.Darüber hinaus kann ANC Ihr Hörerlebnis verbessern, indem es Verzerrungen reduziert und die Klarheit verbessert.

Wie aktiviere ich ANC auf meinen AirPods?

Um ANC auf Ihren AirPods zu aktivieren, öffnen Sie zuerst die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad und tippen Sie auf Sound & Haptics . Tippen Sie unter Aktive Geräuschunterdrückung auf Ein. Sie können jetzt einstellen, wie viel Unterdrückung für jede Art von Ton erfolgt: Sprache, Alarme, Benachrichtigungen usw.

Gibt es einen merklichen Unterschied zwischen ANC- und Transparenzmodus?

Noise-Cancelling-Technologie ist eine großartige Möglichkeit, die Menge an Lärm in Ihrer Umgebung zu reduzieren.Es kann hilfreich sein, wenn Sie versuchen, sich auf etwas anderes zu konzentrieren, wie Arbeit oder Lernen, oder wenn Sie andere Geräusche ausblenden müssen.Es gibt jedoch keine endgültige Antwort darauf, ob das Einschalten von Airpods mit Geräuschunterdrückung einen spürbaren Unterschied macht oder nicht.Einige Menschen werden feststellen, dass es ihnen hilft, sich leichter zu konzentrieren, während andere möglicherweise überhaupt keinen Unterschied bemerken.Letztendlich hängt es von Ihren individuellen Vorlieben und Bedürfnissen ab.

Welche Sony-Kopfhörer verfügen über ANC-Technologie?

Sony hat einige Kopfhörer mit ANC-Technologie im Angebot.Der Sony WH-1000XM3 und der Sony WF-1000X sind zwei davon.Andere Modelle mit ANC-Technologie sind der Sony MDR-ZX100M2, der Sony MDR-Z1R und der Sony MDR-7506.

Der Hauptvorteil der ANC-Technologie besteht darin, dass sie dazu beitragen kann, den Geräuschpegel in lauten Umgebungen zu reduzieren.Dies kann hilfreich sein, wenn Sie Ihre Kopfhörer verwenden, um in einer lauten Umgebung Musik zu hören oder einen Film anzusehen.Darüber hinaus kann die ANC-Technologie auch dazu beitragen, Hintergrundgeräusche zu reduzieren, wenn Sie Ihre Kopfhörer privat verwenden.Insgesamt ist die ANC-Technologie eine großartige Funktion für einige der beliebtesten Kopfhörer von Sony.